Aktuelles

Weihnachten in den USA - feiern mal anders in Arizona, Kentucky und auf Long Island

geschrieben von
Las Noches del las Luminarias at Desert Botanical Garden Las Noches del las Luminarias at Desert Botanical Garden Desert Botanical Garden

Adventszeit in Deutschland: Die Straßen sind mit festlichen Lichtern dekoriert, auf den Weihnachtsmärkten duftet es nach Tannenzweigen, gebrannten Mandeln und Zimt und bei den kalten Temperaturen kommt man inzwischen auch auf den Glühwein-Geschmack.

Aber wie sieht es in den USA aus? Wir besuchen Arizona, Long Island und Louisville in Kentucky. 

Weihnachten in der Wüste

Die Las Noches de las Luminarias gehören zu den längsten Traditionen in Arizona. Sie beruhen auf der mexikanischen Vergangenheit des Staates: Die sogenannten Luminarias dienten ursprünglich dazu, Teilnehmern an religiösen Festen den Weg zu freien Zimmern in Gasthäusern zu weisen. Heute findet man sie im Desert Botanical Garden mit seiner beeindruckenden Kollektion an Wüstenpflanzen.

Die Wege durch den botanischen Garten sind jeden Abend mit tausenden Papiertaschen, die mit Kerzen beleuchtet werden, bestückt. Die romantische und idyllische Atmosphäre wird im ganzen Desert Botanical Garden mit Musik untermalt.

Las Noches de las Luminarias 2020 at the Desert Botanical GardenLas Noches de las Luminarias 2020 at the Desert Botanical Garden
Christmas At The Princess

Wer die Festtage gerne im Warmen und doch traditionell feiert, der ist im Dezember im Fairmont Scottsdale Princess gut aufgehoben. Während der gesamten Weihnachtszeit sorgen dort mehr als 7,5 Millionen funkelnde LED-Lichter für einen Hauch von Magie. Besucher können hier in der Wüste Schlittschuhlaufen, niedliche Weihnachtsfiguren treffen, gemeinsam Marshmallows über dem Feuer rösten und köstliche S’mores unter dem Sternenhimmel genießen.

Jeden Abend gibt es eine prächtige Lichtshow, die passend zum musikalischen Weihnachtsbaum choreografiert ist.  Bei dieser beliebten Weihnachtstradition in Scottsdale ist für jeden etwas dabei.

Der Himmel auf Erden für alle Grinch-FansDer Himmel auf Erden für alle Grinch-Fans
Eine Grinch-Party für Erwachsene auf Long Island

Neben dem Weihnachtsmann, dem Christkind und dem Nikolaus, den heiligen drei Königen und den Weihnachtselfen, darf einer in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen: Der Grinch. Genau dieser veranstaltet im November und Dezember ganz unvergessliche Adults-Only-Weihnachtsparties in Farmingdale auf Long Island.

Aber keine Sorge: Statt schlechter Stimmung, sorgt er hier für eine ausgelassene, feucht-fröhliche Atmosphäre und einer Menge Spaß!  Die Veranstaltung umfasst zahlreiche Cocktails, Snacks, eine exklusive Mr. Grinch Tasse, ein unterhaltsames Entertainment-Programm und die Möglichkeit lustige Fotos mit dem einzig wahren Mr. Mean Green zu machen.

Lights under Louisville
Lights Under Louisville: Die Weihnachtsshow unter der Erde

Weltweit einzigartig ist die Weihnachtslichtshow im unterirdischen Freizeitpark Lights Under Louisville: In der gewaltigen Höhle Louisville Mega Cavern unterhalb des Zoos wurde einst Kalkstein abgebaut, heute locken zahlreiche Attraktionen und Erlebnisse mit über sechs Millionen Lichtpunkten, 900 beleuchteten Charakteren, mehr als 40 thematischen Displays, Lichttunnel und Lasershow.

In diesem farbenfroh strahlenden Märchenland können die Gäste Tram-Touren unternehmen, im Hochseilgarten klettern und sich im Mountainbike-Park austoben. Im Advent kommt bei festlicher Weihnachtsmusik zur Freude der Kinder auch ein holografischer Weihnachtsmann zu Besuch.

Noch weitere Anregungen gesucht? Dann schaut mal in unser USA-Forum, wo ihr noch viele Tipps und Infos findet. 

Gelesen 824 mal Letzte Änderung am Montag, 15 Januar 2024 00:11
Veröffentlicht in Aktuelles, Kentucky, New York City, Arizona