Aktuelles

Urlaubsplanung im Handumdrehen: Die Capital Region USA mit dem neuen Reiseführer 2024 kennenlernen Empfehlung

geschrieben von
Thomas Point Lighthouse in Maryland Thomas Point Lighthouse in Maryland Bob Peterson Photography

Prall gefüllt mit Informationen: Kultur, Neuheiten und zahlreiche Attraktionen in Washington, DC, Maryland und Virginia auf einen Blick. Der neue Reiseplaner für die Capital Region USA ist ab sofort kostenfrei bestellbar.

Wie erkundet man am besten die National Mall in Washington, DC? Welche Attraktionen sind in der US-Hauptstadtregion kostenfrei? Und was sollten Besucher unbedingt vor Ort einmal probiert haben? Das und noch viel mehr finden alle, die einen Urlaub in der Capital Region USA planen, im neuen Reiseführer 2024.

Auf 52 Seiten werden von wichtigen Anreiseinformationen bis hin zu unverzichtbaren kulinarischen Erlebnissen auch besondere und noch weniger bekannte Reiseziele in der Region präsentiert. Der kostenlose Reiseplaner kann unter der Telefonnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei in Deutschland, Österreich und der Schweiz) und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Die digitale Version befindet sich hier.

 Shenandoah National Park, VirginiaShenandoah National Park, Virginia

Idyllische Naturparks und Großstadtgetümmel erleben

Die ersten Seiten des Guides stellen Neuheiten und Events zu Washington, DC sowie den beiden angrenzenden Bundesstaaten Maryland und Virginia übersichtlich dar. In der US-Hauptstadt erwartet Besucher neben den bekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem Kapitol, auch zahlreiche neu eröffnete Museen. Great Wolf Lodge Maryland in Perryville sorgt mit einem riesigen Indoor-Wasserpark für Spaß und die kürzlich renovierte CFG Bank Arena in Baltimore heißt 2024 wieder zahlreiche internationale Künstler willkommen.

Wiederkehrende Events sind ebenfalls lohnenswert: Beim Shenandoah Apple Blossom Festival in Virginia wird der Frühling gefeiert und im Historischen Dreieck (Jamestown, Colonial Williamsburg und Yorktown) gibt es schon jetzt zahlreiche besondere Veranstaltungen und Ausstellung im Hinblick auf das 250-jährige Jubiläum der USA im Jahr 2026.

Auf den weiteren Seiten wird der Leser durch Themenabschnitte wie „Familienfreundliche Abenteuer“, „Unverzichtbare kulinarische Erlebnisse“ und „Kostenfreie Attraktionen“ geführt. Für Reisende, die vielfältige Natur vor Ort erleben wollen, bieten die Rubriken „Erlebnisse in National & State Parks“ und „Malerische Ferienstraßen“ besondere Inspiration. Auch bei der Planung eines Roadtrips unterstützt der Reiseführer mit verschiedenen Routenvorschlägen durch die Capital Region USA.

Der Capital Region Reiseführer 2024Der Capital Region Reiseführer 2024

Perfekte Erreichbarkeit und zusätzlicher Flug ab Zürich

Der Washington Dulles International Airport wird, teils mehrfach am Tag, von Frankfurt am Main, München, Zürich, Genf und Wien nonstop angeflogen. Neu hinzu kommt am 28. März 2024 die Direktverbindung ab Zürich von Swiss International Air Lines. Saisonal bedient Condor die Strecke zwischen Frankfurt und dem Baltimore Washington International Airport.

Zudem gibt es zahlreiche bequeme Umsteigeverbindungen aus weiteren Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Innerhalb der Region empfiehlt sich die Reise mit dem Mietwagen. Auch die amerikanische Bahn Amtrak verfügt über einige sehr gute Verbindungen zwischen den wichtigsten Städten. Auf vielen Strecken gibt es zudem kostengünstige Möglichkeiten mit dem Fernbus zu reisen.

Mehr Informationen zur Capital Region USA stehen unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook zur Verfügung. Viele Tipps, nicht nur zur Capital Region USA, gibt es auch in unserem USA-Forum.

Gelesen 792 mal Letzte Änderung am Samstag, 17 Februar 2024 23:28